Detlef BerkelsUnbestritten hat unsere Verwaltung bei der Bewältigung der immensen Flüchtlingsströme einen ausgezeichneten Job gemacht. Dafür gebührt Ihr und den vielen Helfern Lob und höchste Anerkennung.

Es ist jedoch befremdlich, mit welcher Ignoranz die Grünen hier mit den Sorgen und Bedenken der Bürger umgehen. Es entsteht der Eindruck, dass man beim Geschachere um Quoten und Kontingente den Bürger völlig aus dem Blickwinkel verloren hat.

Johannes FoeckerWie bitteschön soll denn Willkommenskultur und Integration ohne eine breite Akzeptanz bei den Menschen vor Ort funktionieren? Sicher nicht, indem man ihnen mit der Belegung von Turnhallen droht.

Auch bei einem noch so ausgeprägten Verständnis und Hilfsbereitschaft  für Menschen in Not sprengen 1000 Flüchtlinge im dem kleinen Lippramsdorf alle Dimensionen. So kann man auch den Bedürfnissen der dort untergebrachten Menschen nicht gerecht werden.

Bitte lasst uns mit vereinten Kräften dafür sorgen, dass sich unsere Bürger von der Politik nicht gegängelt und im Stich gelassen fühlen.

 

Im Namen der WählerGemeinschaft Haltern
Detlef Berkels                Johannes Föcker
(Ratsmitglieder aus Haltern-Lippramsdorf)

 

Zum Seitenanfang